american football und cheerleading verband
baden-württemberg e. v.
american football und cheerleading verband baden wuerttemberg
  13 Dezember




News Archiv

Verband
Innovationsfonds Breitensport/Sportentwicklung: Informationen zu Hintergrund und Zielrichtung

Die Mitgliederversammlung des DOSB hat am 3. Dezember 2011 im Rahmen des DOSB-Haushaltes 2012 die Mittel für die Fortführung des Innovationsfonds zur Förderung der Arbeit der Mitgliedsorganisationen im Handlungsfeld Sportentwicklung bewilligt und damit die Mittel im Vergleich zum Vorjahr um 40.000 Euro aufgestockt. Der Fonds ist dadurch 2012 mit 140.000 Euro ausgestattet.

In seiner Sitzung am 9./10. März 2012 hat der Präsidialausschuss Breitensport/Sportentwicklung die Schwerpunktthemen für die Ausscheibung beschlossen. Schwerpunkte der Ausschreibung sind in diesem Jahr die Themen „Stärkere Öffnung der Sportvereine und -verbände für Menschen mit Behinderung (Inklusion)“ und "Deutsches Sportabzeichen: Instrument der Sport- und Vereinsentwicklung".

Die Projektanträge müssen sich durch folgende Kriterien auszeichnen:

• Neuigkeitswert, Innovationscharakter
• substantielle Weiterentwicklung bestehender Konzepte
• Nachhaltigkeit in der Umsetzung
• Transfer-Wert (verbandsintern und/oder für andere Verbände)

Entsprechende Details hierzu können Sie den beigefügten Merkblättern
entnehmen. Dort finden Sie zusammengefasst alle wichtigen Informationen rund um die Anträge für den Innovationsfonds.

Der finanzielle Förderrahmen ist pro Projekt auf max. 10.000 Euro begrenzt und somit im Vergleich zum Vorjahr angehoben worden. Dabei kann die DOSB-Förderung max. 50 Prozent der Gesamtfinanzierungssumme betragen. Jede Mitgliedsorganisation kann nur einen Projektantrag in 2012 stellen. Im Handlungsfeld "Inklusion" können in diesem Jahr auch die Fachverbände des Deutschen Behindertensportverbandes (der Deutsche Schwerhörigen Sportverband und der Deutsche Rollstuhl- Sportverband) jeweils einen Antrag stellen.

Die Anträge auf Förderung im Rahmen des Innovationsfonds sind schriftlich bis zum 31. Juli 2012 an den DOSB zu richten. Der Präsidialausschuss Breitensport/Sportentwicklung entscheidet voraussichtlich im Oktober 2012 über die Projektanträge und die Vergabe der Mittel.

Für die Umsetzung des Innovationsfonds ist im Hause des DOSB Herr Bernd Laugsch
(Tel. 069 / 67 00 306; E-Mail: mailto:laugsch@dosb.de) verantwortlich. Er steht Ihnen für Rückfragen gerne zur Verfügung.


erstellt am: 10.05.2012
zurück

News mit freundlicher Genehmigung durch afvd.deA F V D
American Football Verband Deutschland


Spielpläne GFL Juniors 2018 veröffentlicht (AFVD) ...mehr
Umstellung des Lizenzsystems (AFVD) ...mehr
Verlängerung der Anmeldefrist für den A-Lizenz Lehrgang American Football 2018 (AFVD) ...mehr

37 User online


Besucht uns auf Facebook
Besucht uns auch auf Facebook


© afcvbw.de 2017. All rights reserved. Impressum. Druckversion. Google Translate English
AFCV Ba.-Wü Geschäftsstelle / Passstelle c/o Anne Urschinger, Hauptstrasse 145, 79650 Schopfheim
0.087