american football und cheerleading verband
baden-württemberg e. v.
american football und cheerleading verband baden wuerttemberg
  17 Oktober




News Archiv

Verband
Mindestlohngesetz: Absprache zwischen DOSB und BMAS

Bundestag und Bundesrat haben dem Gesetz zur Stärkung der Tarifautonomie zugestimmt. Zentraler Bestandteil ist das Gesetz zur Regelung eines allgemeinen Mindestlohns (Mindestlohngesetz - MiLoG). Das Gesetz gilt grundsätzlich auch für Vereine und Verbände. Das Mindestlohngesetz wurde am 11. August 2014 ausgefertigt und im BGBl. I S. 1348 ff. verkündet (--> Mindestlohngesetz: Auswirkungen für die Vereins- und Verbandsarbeit)


In der Praxis tauchen bei den Vereinen/Verbänden Fragen auf, die nun zwischen dem DOSB und dem Bundesministerin für Arbeit und Soziales (BMAS) geklärt wurden. Erfreulicherweise konnten für viele Fragen und Probleme Lösungen gefunden werden, wie z.B. für:
  • Vertragsspieler mit geringfügigem Beschäftigungsverhältnis („Minijob“, also nicht mehr als 450,- Euro/Monat)
  • Vertragsspieler oberhalb der Minijob-Grenze
  • Übungsleiter/Trainer
  • Sonstige Tätigkeiten im Sportverein
  • Dokumentationspflicht
  • Auswirkungen auf die Versicherung bei der Verwaltungsberufsgenossenschaft (VBG)

Die Erläuterungen zu den verschiedenen Punkten könnt ihr hier im Einzelnen nachlesen: Mindestohngesetz: Handhabung bei Vereinen/Verbänden in der Praxis





erstellt am: 09.03.2015
zurück

News mit freundlicher Genehmigung durch afvd.deA F V D
American Football Verband Deutschland


Bundescheerleadertag beschließt Strukturreform (AFVD) ...mehr
Unicorns sind Deutscher Meister (AFVD) ...mehr
Unicorns wollen New Yorker Lions den German Bowl abtrotzen (AFVD) ...mehr

64 User online


Besucht uns auf Facebook
Besucht uns auch auf Facebook


© afcvbw.de 2017. All rights reserved. Impressum. Druckversion. Google Translate English
AFCV Ba.-Wü Geschäftsstelle / Passstelle c/o Anne Urschinger, Hauptstrasse 145, 79650 Schopfheim
0.081